POWDER-BROWS- das ist der neue Augenbrauen-Trend

12 Jan 2019

Microblading war gestern – zumindest, wenn Sie Ihre Augenbrauen dauerhaft ausdrucksstark tragen wollen.

 

Powder-Brows machen das möglich.

 

Doch wie funktioniert diese besondere Methode des Permanent Make Up?

 

 

 

 

 

Was sind Powder-Brows?

Powder-Brows sind eine Form des Permanent Make Up. Sie entstehen durch eine besondere Technik: Die Pigmente werden so in die Haut gebracht, dass natürlich wirkende Schattierungen entstehen, so als hättest du deine Brauen mit Augenbrauen-Powder aufgefüllt. Für gewöhnlich wird der untere Rand der Augenbraue dafür markanter definiert, nach oben und nach vorne hin verläuft die Farbe jedoch sanft. Durch den Puder-Effekt wirken die Augenbrauen sehr dicht und voll. Wer es also ausdrucksstark mag und keine Lust mehr hat, die Brauen jeden Tag neu zu schminken, für den können Powder-Brows genau das Richtige sein.

 

So entstehen die Powder-Brows

 

Zuerst erfolgt, wie bei jeder anderen Permanent Make Up- Behandlung auch , eine Beratung zu Ihren persönlichen Wünschen bezüglich Intensität, Form und Farbe entsprechend Ihrem persönlichen Typ.

 

Danach erfolgt die präzise Vorzeichnung. Diese erfolgt unter Vermessen, um die Symmetrie zu gewährleisten. Nun können Sie sich schon eine Vorstellung machen, wie Ihre Wunschbrauen aussehen können.

 

Sind Sie und ich zufrieden, kann's losgehen. Die Pigmentierung mit einer speziell dafür geeigneten Pigmentiermaschine dauert ca. 1 Stunde und ist schmerzfrei.

Nach ca. 4 Wochen erfolgt noch einmal eine Nachbehandlung. Diese Nachbehandlung dient der längeren Haltbarkeit Ihrer neuen Brauen und der Optimierung. Dann können Sie sich ca. 3 Jahre an Ihren neuen Augenbrauen erfreuen.

 

Das kosten Powder-Brows

Zurück zur Permanent Make Up-Seite

 

 

Tags: Permanent Make Up