Beauty Concept
Katrin Grocke

Orlagasse 34

07381 Oppurg

Tel. 03647 422041​
 

Permanent Make Up
Dauerhafte Haarentfernung

Hautverjüngungskonzepte

Lidstraffung ohne OP

dauerhafte haarentfernung ipl laser epilation in oppurg bei jena gera saalfeld leipzig thueringen schleiz kahla rudolstadt  

  • Beauty Concept auf Facebook

KONTAKT
Haben Sie Fragen oder Terminwünsche, dann rufen Sie mich einfach an Tel. 03647 422041 oder melden sich per Kontakt-Formular!

Die von Ihnen angegebenen Daten werden von uns zur Beantwortung Ihres Anliegens genutzt. Wir erheben Ihre Daten auf Grundlage unserer Datenschutzerklärung.

 

PERMANENT MAKE UP - so geht's

DER SICHERE WEG -BERATUNG VORZEICHNUNG PIGMENTIERUNG

 

 

 

 

 

 

 

Beratung & Vorzeichnung

Bei einem Beratungsgespräch legen wir die optimale Form und Farbe, Ihrem Typ entsprechend, fest. Das PERMANENT MAKE UP soll ganz natürlich wirken und  Ihre eigene Schönheit unterstreichen.

Zur Abstimmung mit Ihren Wünschen zeichnen wir die Pigmentierung vor.  Erst  wenn Sie völlig zufrieden sind beginnt das eigentliche Pigmentieren.




 

 

 

 

Die Pigmentierung

Hierzu wird die Haut mit einem beruhigenden Gel behandelt.  Die Behandlung ist in der Regel nicht schmerzhaft. Sie spüren eventuell ein leichtes Kratzen auf der Haut.


Die Pigmentierung der Farben in die oberen Hautschichten erfolgt mittels professionellen Geräten und feinsten Nadeln. Die Arbeiten werden unter höchst hygienischen Bedingungen durchgeführt.

 

Nach der Behandlung wird die Haut mit einer speziellen Pflegecreme behandelt. Diese bekommen Sie auch von mir für die Heimpflege ausgehändigt. Nach ca. 4-8 Wochen machen wir eine Nachschau und gegebenenfalls Nachbehandlung. In der Regel wird eine Nachbehandlung erforderlich sein, da im Heilprozeß der Haut immer ein gewisser Teil an Farbe rausheilt. Sowohl die Heimpflegeprodukte als auch die Nacharbeit sind selbstverständlich im Preis enthalten und verursachen keine unkalkulieren Zusatzkosten für Sie.

Ein PERMANENT MAKE UP hält über Jahre hinweg, verblasst aber nach und nach. In der Regel haben meine Kunden nach ca. 2 bis 3 Jahren den Wunsch nach einer Auffrischung. Es kann jederzeit nachgearbeitet/aufgefrischt  oder nach Verblassen neu gestaltet werden. Hierfür biete ich Ihnen in meinem Studio vorteilhafte Auffrischungspreise>>.   


 

PS: Wussten Sie schon...     

...  wieviel Zeit wir  durchschnittlich mit unserem Make Up verbringen? Ich zeige es Ihnen hier einmal:

-    pro Tag rund 10 Minuten  

-    pro Jahr 3650 Minuten = rund 61 Stunden = rund 2,5 Tage.  

Verlängern Sie doch einfach Ihr Jahr um 2,5 Tage gewonnener Zeit  mit Ihrem Permanent Make Up !
  

Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen ,  zum Beispiel der Relativitätstheorie.
( Albert Einstein )

                                                                                                                          

 

PERMANENT MAKE UP- Fragen und Antworten

HÄUFIGE FRAGEN AN MICH

WIE LANGE DAUERT DIE BEHANDLUNG?

Eine Behandlung umfasst die einfühlsame Beratung, Vorzeichnung und die anschließende Pigmentierung. Die Dauer ist von der zu behandelnden Partie abhängig und beträgt ca. 2-2,5 Stunden.

Um maximale Natürlichkeit und Haltbarkeit zu erreichen bedarf es einer Nachbehandlung, welche ca. 1,5 Stunden benötigt und nach 6-10 Wochen erfolgt. 


IST DIE BEHANDLUNG SICHER?

Die von mir angewandte Methode des professionellen Permanent Make Up ist im selbstverständlichem Einklang modernster Technik, natürlicher Visagistik, höchstem Verantwortungsbewusstsein und Detailverliebtheit. Dies gewährleistet ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit bei Behandlung und Ergebnis.

 

IST DIE PIGMENTIERUNG SCHMERZHAFT?

Menschen sind verschieden schmerzempfindlich und das ist auch von ihrer "Tagesform" abhängig.

Mit Hilfe einer beruhigenden Creme kann in den allermeissten Fällen eine völlige Schmerzfreiheit erreicht werden. Viele Kundinnen spüren lediglich ein Kratzen, ein Kitzeln oder schlafen gar während der Behandlung ein.

WAS IST NACH DER BEHANDLUNG ZU BEACHTEN?

Ca. 1 Woche sollten Sie Sauna, Sonnen und Solarium meiden, die behandelten Stellen schonen und mit einer speziellen Pflege-Creme versorgen. Diese Creme bekommen sie von mir mit nach Hause und sie ist im Preis inbegriffen. Ebenso gebe ich ihnen ein Blatt mit Hinweisen an die Hand.

WIE LANGE HÄLT EIN PERMANENT MAKE UP?

2 bis 5 Jahre - je nach Hauttyp, Stoffwechsel und Farbe. Bei allmählichem Verblassen kann jederzeit nachpigmentiert – „aufgefrischt“ werden. Hierfür biete ich meinen Kundinnen günstige Sonderpreise. 

BIS ZU WELCHEM ALTER KANN PIGMENTIERT WERDEN?

Es gibt keine Grenzen nach oben. Meine älteste Kundin ist 85 Jahre jung und kommt aller 2 Jahre zum Auffrischen ;-))). Sie sieht durch ihr Permanent Make Up natürlich und frisch aus und ist sehr, sehr glücklich damit. Also, ab 18 Jahre mit open End.

WAS KOSTET EIN PERMANENT MAKE UP?

Wenn sie ein hochwertig-sicheres (Können, Erfahrung, sichere Farben, hygienische Standards, genügend Zeit für sie) und professionelles Permanent Make Up haben möchten, hat dies auch seinen Preis. Da sie es jahrelang im Gesicht tragen, würde ich hier keinesfalls den Preis entscheiden lassen.

Aus Erfahrung kann ich sagen, ich habe oft genug solche Arbeiten korrigiert. Es gibt leider viele enttäuschte Frauen, die beim täglichen Blick in den Spiegel verzweifeln. Und diese sind bereit JEDEN Preis zu bezahlen und SEHR WEIT zu fahren, um den entstellenden Pfusch von einer Fachfrau wieder korrigieren zu lassen. Die Freude an einer Arbeit, die Qualität und Sorgfalt beinhaltet, zahlt sich auf Dauer gesehen immer aus!
Zur aktuellen Preisliste>>

 

WORAUF SOLLTE ICH NOCH BEI DER WAHL DER PIGMENTIERERIN ACHTEN?

Die Pigmentiererin sollte Spezialist auf diesem Gebiet sein, Talent und Erfahrung und künstlerisches Zeichentalent besitzen. Ideal ist immer eine Fachfrau,die seit Jahren regelmäßig und mit Erfolg Permanent Make Up macht.

Bevor Sie sich für ein Studio entscheiden, lassen Sie sich unbedingt Fotos von EIGENEN Arbeiten zeigen, falls diese nicht auf der Homepage zu finden sind. Sind keine solchen Fotos vorhanden, sollten sie immer wachsam werden bezüglich Erfahrung der Person und Qualität ihrer Arbeiten.

Auch hat jede Pigmentiererin ihre "eigene Handschrift" und diese muss, selbst bei guter Arbeit, nicht unbedingt ihrem Geschmack entsprechen.

Prüfen Sie die Ergebnisse auf Natürlichkeit und Gleichmäßigkeit. Bei schiefen, ungleichmäßigen, harten Formen und unpassenden Farben sollten Sie lieber eine andere Praxis wählen!

 

WAS PASSIERT, WENNS SCHIEF GEHT?

Wenn es schiefgegangen ist, gibt es noch die Möglichkeit einer Entfernung oder Korrektur bzw. einer Kombination aus Beidem. Mehr Infos erhalten sie hier>>

 

WIE BEKOMME ICH EINEN TERMIN BEI IHNEN?

Termine werden telefonisch 03647 422041 oder per Kontakt-Formular vereinbart.

Jede Kundin/Kunde bekommt bei mir volle und ungestörte Aufmerksamkeit.

Beratungstermine bekommen Sie relativ kurzfristig. Behandlungstermine je nach Arbeitsaufwand und ihrer zeitlichen Flexibilität in ca. 4-10 Wochen.

 
 

PERMANENT MAKE UP- 9 Irrtümer

VORURTEILE UND ÄNGSTE-HIER MEINE ATWORTEN DAZU

IRRTUM 1
Für ein Augenbrauen Permanent Make Up werden mir vorher alle eigenen Härchen ausgezupft!

Natürlich nicht. Im Gegenteil: Je mehr eigene Härchen im Gesicht der Kundin vorhanden sind, umso natürlicher wird das spätere Permanent Make Up wirken.

IRRTUM 2
Ein gutes Permanent Make Up muss sehr lange halten!

Nein! Ein echtes Permanent Make Up, also eine Pigmentierung in der Epidermis, ist keine Tätowierung und hält je nach Hautbeschaffenheit und Alter der Kundin ca. 1-5 Jahre. Auch ist es nicht der Anspruch eines Permanent Make Up, dass es besonders lange hält, sondern dass es so natürlich wie möglich wirkt. Eine natürliche Wirkung ist nicht mit z.B. tief gestochenen "Balken-Augenbrauen" möglich.

Ich empfehle immer eine Auffrischung nach 1 bis 2 Jahren, hierfür biete ich meinen Kunden Auffrischungspreise>> an. Damit ist eine regelmäßige Auffrischung möglich und wird auch gern in Anspruch genommen. Meine Kunden haben damit die Möglichkeit, ihr Permanent Make Up schnell und günstig wieder in einen TOP-Zustand zu versetzen.

 

IRRTUM 3
Pigmentieren tut sehr weh!

Grundsätzlich kann ich aus meiner Erfahrung berichten, dass bei einer Pigmentierung i.d.R. nicht mehr als ein Kratzen empfindet. Natürlich gibt es immer mal wieder ganz empfindliche Kunden, bei denen es als etwas unangenehm empfunden wird.

Aber natürlich hängt dies von vielen Faktoren ab, bei der von mir angewendeten Feinst-Pigmentier-Methode wird eine gekonnte Spanntechnik angewendet, die eine ganz sanfte Arbeit ermöglicht. Und natürlich ist es selbstverständlich, dass die Hautareale während der Behandlung mittels einer speziellen Salbe beruhigt werden, um die Behandlung für Sie so angenehm wie möglich zu machen.

IRRTUM 4
Permanent Make Up verändert meinen Typ!

Leider sehen einige Permanent Make Up`ler ihre Aufgabe in der Tat so und sie versuchen aus eher zurückhaltenden Typen z.B. die mondäne Diva zu zaubern. Die Aufgabe besteht aber darin, die Kundin als wirklich ganzen Typ zu sehen und im Endergebnis diesen Typ zu optimieren. Nur so ist gewährleistet, dass die Kundin über Jahre wirklich glücklich mit ihrem Permanent ist.

Das Permanent Make Up sollte immer einen BASIS darstellen, die bei besonderem Anlass noch von der Kundin selbst verstärkt werden kann.

IRRTUM 5
Permanent Make Up Farben können Allergien hervorrufen!

Die meisten Experten sind sich darüber einig, dass Pigmentierfarben mineralischen Ursprungs am wenigsten Allergien auslösen können. Natürlich ist es immer wichtig, sich bei seinem Anbieter genau kundig zu machen hinsichtlich Zertifizierung, Konformität mit Gesetzen und Verordnungen.

Wenn Sie sonst keine Allergien haben ist es sehr unwahrscheinlich dadurch eine zu bekommen. Sollten Sie dennoch unsicher sein, lassen Sie einen Allergietest bei Ihrer Pigmentiererin machen. Hierzu wird eine Woche vor der Pigmentierung ein kleiner Punkt Farbe hinter dem Ohr oder in der Armbeuge pigmentiert. Wenn keine Reaktion auftritt sollte es o.k. sein. So mache ich das jedenfalls bei meinen Kundinnen und zwar kostenlos.

Ich selbst arbeite mit mineralischen,anorganischen Farben, also Allergierisiko 0. Bedenklicher finde ich  da schon
 " sogenannte " Biofarben. Hier sollte man darauf achten, dass keine krebserregenden AZO-Farbstoffe enthalten sind. Diverse Farbtöne stehen hier  in Verdacht krebserregend zu sein. Mit dem Begriff "BIO" wird in diesem Bereich meiner Meinung oft verharmlosender Missbrauch getrieben.


IRRTUM 6
Permanent Make Up ist nichts für Diabetiker!

Das stimmt so nicht ganz: Voraussetzung ist natürlich, dass die Kundin vorher genau aufgeklärt ist z. B. darüber, dass ihre Haut eine wesentlich längere Zeit benötigt, um sich wieder vollständig zu schließen. Bei ist es übrigens immer üblich, jede Kundin vor der Pigmentierung umfassend zu beraten und dabei auch zu erfragen, welche schweren Erkrankungen sie hat und welche Medikamente sie einnehmen muss. Nur so kann ich auch wirklich kompetent beraten.

IRRTUM 7
Permanent ist nur etwas für junge Frauen!

Dies ist wirklich der größte Irrtum. Gerade wenn die Jugend vorüber ist und die Jahre beginnen, einige Spuren zu hinterlassen ist es Zeit für ein individuelles Permanent Make Up. Oft verabschieden sich die eigenen Augenbrauen, Lider entwickeln sich zu Schlupflidern und das Auge wirkt müde, Lippenkonturen werden unklar. Hier kann man hervorragend, mit den entsprechenden Arbeitstechniken, frische Konturen erschaffen.

IRRTUM 8
Permanent Make Up geht nicht bei Schlupflidern und Lippenfältchen!

Genau das Gegenteil ist der Fall. Durch eine gezogene Lippenkontur wirkt die Lippe optisch glatter und eine frische Farbe macht um Jahre jünger auch eine Verdichtung des Wimpernkranzes lässt Augen wieder ausdrucksstarker wirken.

IRRTUM 9
Permanent Make Up ist nicht für Männer!

Gerade in den letzten Jahren hat sich der Anteil der Männer stark erhöht. Selbstverständliche gelten bei männlichen Kunden andere Gesetze beim Pigmentieren: statt formvollendeter geschwungene Augenbrauen wird hier eher Wert auf Fülle und natürlichen Härchenwuchs gelegt und bei der Wimpernkranzverdichtung werden wirklich nur die Lücken zwischen den Wimpern mit Farbe gefüllt. Das Ergebnis soll ja nicht dekorativ sichtbar sein sondern nur wirken.                                                                                                                                          

 

PERMANENT MAKE UP-Checkliste

WORAN ERKENNEN SIE DASS SIE IN GUTEN HÄNDEN SIND


Ein Permanent Make Up ergibt über Jahre haltbare Ergebnisse. In falsche Hände geraten, können sie sowohl ihre Schönheit als auch ihre Gesundheit gefährden.
Deshalb sollte ein dauerhaftes Make Up wohl überlegt und besonnen vorbereitet sein.
In meiner Praxis habe ich leider viele Verzeichnungen von Rat suchenden Frauen gesehen. Es ist mir deshalb ein dringendes Anliegen, ihnen folgende nützliche Tipps  an die Hand zu geben. Diese sollen sie unterstützen ihre/n optimale/n Fachfrau/Fachmann zu finden.


 

PREISE UND KUNDENNÄHE

Wenn sie ein hochwertig-sicheres (Können, Erfahrung, sichere Farben, hygienische Standards, genügend Zeit für sie) und professionelles Permanent Make Up haben möchten, hat dies auch seinen Preis. Da sie es jahrelang im Gesicht tragen, würde ich hier keinesfalls den Preis entscheiden lassen und auch nicht, welche Anbieterin am schnellsten für sie erreichbar ist.

Aus Erfahrung kann ich sagen, ich habe oft genug solche Arbeiten korrigiert. Es gibt leider viele enttäuschte Frauen, die beim täglichen Blick in den Spiegel verzweifeln. Und diese sind bereit JEDEN Preis zu bezahlen und SEHR WEIT zu fahren, um den entstellenden Pfusch von einer Fachfrau wieder korrigieren zu lassen.

Die Freude an einer Arbeit, die Qualität und Sorgfalt beinhaltet, zahlt sich auf Dauer gesehen immer aus!


PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS 

Achten Sie beim Preisvergleich darauf, ob notwendige Nachbehandlungen inklusive sind oder extra berechnet werden. Bei mir sind alle Nachbehandlungen innerhalb 12 Wochen bereits im Preis enthalten und die Pflegecreme für danach bekommen meine Kunden gratis dazu..


AUSFÜHRLICHE BERATUNG 

Ob die Chemie zwischen Ihnen und ihrem Anbieter passt, finden Sie am besten heraus, indem Sie sich vorab ausführlich beraten lassen und jede Ihrer Fragen zufriedenstellend beantwortet wird.
Im Dialog sollte das passende Make Up für Sie entwickelt werden - es soll schließlich Ausdruck Ihres Selbstbildes sein. Ein Spezialist nutzt seine Chance und brilliert hier mit seinen Fachkenntnissen.

Achten Sie beim Beratungsgespräches auf 

  • exakte Vorzeichnung

  • Einhaltung ihrer Farbwünsche

  • Gefallen der Form 

  • harmonisches Gesamtbild

  • Verwendung sicherer Farben

 

REFERENZEN

  • ist ihnen etwas über die Arbeitsweise der Pigmentiererin bekannt, z. B. in ihrem Freundes- bzw. Bekanntenkreis

  • kann ihnen die Pigmentiererin Fotos von Kundinnen zeigen, die sie selbst behandelt hat


HYGIENE IM STUDIO 

Die Behandlung muss unter hygienisch einwandfreien Bedingungen stattfinden.
Sauberkeit und Hygiene am Arbeitsplatz sind genauso vorauszusetzen wie sterile Einweg-Nadeln und Arbeitsmaterialien, die nicht nach dem Gebrauch desinfiziert werden, sondern nur einmal, ausschließlich für Sie, verwendet werden.

 

PIGMENTIERFARBEN

Entsprechen die eingesetzten Pigmentierfarben den aktuellen gesetzlichen Regelungen und Verordnungen?

Ich habe es bereits erlebt, das Frauen mit Farben fragwürdiger Herkunft pigmentiert wurden. Dies führt dann auch zu fragwürdigen Farbergebnissen oder gefährlichen Haut-Reaktionen.

Ich arbeite z.B. nur mit Farben renommierter Firmen wie RISO, SWISS COLOR, LABINA. Diese enthalten nach heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen keine krebserzeugenden oder allergieauslösenden Inhaltsstoffe. Sie werden nach internationalen Qualitätsstandards hergestellt und überwacht. Dadurch genießen meine Kundinnen höchste Sicherheit.

PROFESSIONELLE BEHANDLUNG 

  • Bestehen Sie unbedingt vor der Behandlung darauf, dass die Farbe und Form der geplanten Verschönerung vorgezeichnet wird, um Ihnen einen objektiven Eindruck vom geplanten Endergebnis zu verschaffen. Betrachten Sie diese Vorzeichnung abschließend auch noch einmal bei Tageslicht und die Wirkung insgesamt in einem großen Spiegel.

  • Mit dem Blick in den Handspiegel sollten Sie die Behandlung Schritt für Schritt mit verfolgen können. Ich zeige z.B. auch während der Arbeit den Kundinnen hin und wieder die Arbeit im Handspiegel. So können meine Kundinnen jederzeit das Ergebnis beeinflussen.

  • Spezialisten für Permanent Make Up wissen zu verhindern, dass die Lider und Lippen beim Einzeichnen der Farbe wesentlich bluten oder schmerzen.

  • Achten Sie beim Einzeichnen der Farbe mit darauf, dass die Lider so vorsichtig behandelt werden, dass sie nicht wesentlich schmerzen und bluten. Hämatome (Blutergüsse) sehen nicht nur wenige Tage lang hässlich aus. In dem Hämatom kann die Farbe spriten (sich verteilen) und bleibende Flecken hinterlassen, die sogar noch länger halten als der Lidstrich, weil die Farbpigmente durch die Flüssigkeit Blut auch in tiefere Schichten gelangt sind.

 

Erst kürzlich hat eine Dame bei mir angerufen, die 2 Wochen nach ihrer Lidstrich-Pigmentierung immer noch eine starke Augenlid-Schwellung hatte und die Farbe sich unter der Haut auch an ungewollten Stellen verteilt hat. Diese Dame lies die Arbeit bei "der Bekannten einer Kollegin" durchführen, die das "so nebenbei zu Hause macht".

  • Lassen sie sich einen Ausbildungsnachweis der Pigmentiererin zeigen, es ist in Deutschland leider keine Pflicht, eine Ausbildung zu haben. Jeder kann bei Ebay mehr oder weniger fragwürdige Geräte, Farben  und sogar Diplome erwerben. Auch eine ausgebildete Kosmetikerin ist nicht automatisch eine gute Pigmentiererin. Permanent Make Up ist eine Kunst, die sowohl fundierte Fachkenntnisse als auch ausreichend Erfahrung braucht, ehe man wirklich gut ist.